Interesse? Fragen?


Startseite Alles über Hennef Basisfakten Hennef
Basisfakten Hennef PDF Drucken E-Mail

Hennef-OrtsschildHennef ist eine Stadt mit 46.000 Einwohnern verteilt auf 106 Quadratkilometern Gesamtfläche. Im Zuge der kommunalen Neuordnung 1969 ist Hennef aus drei ehemaligen Gemeinden entstanden: Uckerath, Lauthausen und Hennef. Seit 1981 ist Hennef Stadt.

Bis heute besticht die „Stadt der 100 Dörfer“ durch eine Mischung aus städtischem Flair und ländlichem Charme. Um den Zentralort mit rund 20.000 Einwohnern und das zweite Zentrum Uckerath gruppieren sich in traumhafter Landschaft rund 100 kleine bis große Dörfer. Das rege Gemeinschaftsleben in der Stadt und den Dörfern und Weilern wird getragen von über 300 Vereinen. Die Innenstadt und die Zentren von Uckerath und Geistingen sind Anlaufpunkt für Hennefer ebenso wie für viele Menschen aus dem Umland. Die alleeartig angelegte Haupteinkaufsmeile „Frankfurter Straße“ und der 2005 modernisierte Marktplatz bieten alles, was das Herz des Einkäufers begehrt.

Mit einem Durchschnittsalter von 38,5 Jahren ist Hennef die jüngste Stadt der Region. Über 10.000 Menschen unter 18 Jahren leben in Hennef, gut die Hälfte von ihnen ist Mitglied in einem Sportverein. Ein guter Grund für die große Attraktivität Hennefs für junge Menschen ist das üppige Bildungsangebot mit allen Schulformen inklusive Gesamtschule und Berufskolleg und das gute Angebot an Sportstätten mit vielen, auch national sehr erfolgreichen Vereinen.

Stadt und Burg Blankenberg gehören zu den wichtigsten Touristenattraktionen der Region Bonn/Rhein-Sieg. Das Fachwerkidyll ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und mit Bödingen und dem Siegtal rund um Lauthausen und Oberauel eingebettet in Deutschlands einzige Denkmalbereichssatzung: an kaum einen anderem Ort hat sich eine über Jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft mit vielen historischen Gebäuden so gut erhalten wie hier.

Von Hennef in die Kreisstadt Siegburg sind es sechs Kilometer, nach Bonn 15, nach Köln 30, zum Flughafen Köln/Bonn 20. Vom Frankfurter Flughafen benötigt man bis nach Hennef – mit dem ICE über Siegburg – weniger als eine Stunde. Über die Autobahn 560 erreicht man von Hennef aus blitzschnell die A3 und die A59, die so genannte„Flughafenautobahn“. Ruhiges Wohnen mit Top-Anbindung, stadtnah und landschaftlich reizvoll!

 

Bauträger, Architekten

Kreative Entwürfe